Erntefest im Museumsdorf

Am Sonntag, den 29.September 2019 ist es wieder soweit. Die Spiekerlüüd feiern von 11 bis 17 Uhr ein großes Erntefest im Museumsdorf Volksdorf. Die Hauptattraktion ist natürlich wieder der große Ernteumzug. Er beginnt um 12 Uhr auf der Horstwiese hinter dem Museum, so dass die Besucher das Schmücken der letzten Wagen und die Formierung, der mit Obst und Gemüse beladenen und festlich geschmückten Gespanne, beobachten können. Auch dieses Jahr halten die Spiekerlüüd wieder einige Überraschungen bereit. Welche Besonderheiten dieses Jahr im Umzug mit dabei sein werden, die es bisher in noch keinem der Ernteumzüge gab, wird noch nicht verraten. Lassen Sie sich überraschen.
Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein spannendes Ringreiten. Dabei geht es darum, vom Pferd aus, möglichst im Galopp, mit dem „Stecher“, den an zwei Pfosten aufgehängten Ring zu treffen. Anfänger dürfen im Trab reiten. Es gibt drei Durchgänge, der Ringdurchmesser wird beim jeweils folgenden Durchgang kleiner, um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen. Die Sieger werden mit bunten Schärpen geehrt. Für Kinder gibt es ein Steckenpferdringreiten und viele andere Spiele. Wer gar nicht sattelfest ist, kann mit dem Kornkreismäher beim Ringfahren mitmachen. Es kann Apfelsaft gepresst, oder die Apfelschälmaschine ausprobiert werden. Aus dem Gemüsegarten kann man alte Sorten von Gemüse erwerben. Vom Dorfbackofen und von den historischen Herdstellen duftet es verführerisch nach Brot, Kuchen und anderen Leckereien. Wen also das ganze Treiben hungrig macht, der findet in der Kaffeestuuv, dem Kaffeegarten, der Spiekerschänke, am Grill sowie beim Backhaus ausreichend Speis, Trank und „Erntebier“.
Gegen 16 Uhr wird die Erntekrone dann feierlich in der Groot Dör des Spiekerhus aufgezogen und im Anschluss gibt es im Spiekerhus „Dans op de Deel“ mit den Dorfmusikanten.
Eintritt: Familien 9,50 Euro, Erwachsene 5 Euro, Schulkinder 1 Euro. Mitglieder haben gegen Vorlage ihrer Mitgliedskarte freien Eintritt.