Lehmbaukurs im Museumsdorf Volksdorf

Lehm - ein alter Baustoff beim Hausbau - Theorie und Praxis

Der Kurs soll einen ersten Eindruck über die Verwendung und Eigenschaften eines alten Baustoffes vermitteln. Der Lehm wird auf seine Eigenschaften untersucht (eigene Lehmproben können mitgebracht werden) und in geeignete Stufen ‚abgemagert’, so dass ein optimaler Baustoff entsteht. Die Eignung verschiedener Zusatzstoffe (Stroh, Tierhaare, Eiweiße) wird behandelt. Einige beispielhafte Arbeitsgänge im Lehmbau werden praktisch durchgeführt (Lehmbewurf von Flechtwerk im Fachwerk und Aufbringen von Lehmputz auf die Ausfachungen, Herstellung und Pflege eines Lehfußbodens). Der Kurs endet mit einem Ausblick auf moderne Lehmbautechniken, die den modernen Wohnbedürfnissen gerecht werden ohne dass die guten bauphysikalischen Eigenschaften verloren gehen.
Der Kurs wendet sich an alle am historischen Hausbau Interessierte, die die Bauweise und die Eigenschaften der Gebäude besser und unter praktischen Aspekten verstehen wollen. Insbesondere diejenigen, die ein altes Gebäude bauartgerecht unterhalten bzw. sanieren wollen, sollen hierfür erste Erfahrungen und Anregungen sammeln können. Angesprochen sollen sich auch diejenigen fühlen, die aus ökologischen Gründen mit Lehmbautechniken in modernen Gebäuden experimentieren wollen.

Programm

Freitag, 13.04.18, 16-20 Uhr
16.00 Uhr: Vorstellung und Erläuterung des Programms
16.30 Uhr: Seminar - Grundlagen und Materialeigenschaften
17.00 Uhr: Seminar - Prüfmethoden
17.30 Uhr: Imbiss
18.00-20.00 Uhr: Prüfmethoden praktisch durchführen (Kugelfallprobe, Lehmwaage, u.a.)

Samstag, 14.04.18, 10-18.00 Uhr
10.00 Uhr: Begutachtungen der Arbeitsergebnisse vom Vortag
11.00 – 18.00 Uhr: Praxis - Gefache ausfüllen (Weidenflechtwerk mit Lehmbewurf, Ausmauern mit Lehmsteinen), Gefache mit Lehmputz endbearbeiten, Fußboden wiederherstellen
Unterbrochen durch: 13.00 Uhr Mittagspause und ca. 15.00 Uhr: Seminar bei Kaffee und Kuchen: bauphysikalische Grundlagen (Feuchteverhalten und Verhalten gegenüber dem Holzgerüst)

Sonntag, 15.04.18, 10.00-14.00 Uhr
10.00 Uhr: Begutachtung der Arbeitsergebnisse vom Vortag
10.30 Uhr: Seminar - Lehmputze im Innen- und Außenbereich
- Zusatzstoffe und ihre Wirkung
- Lehm und Kalk - unverträgliche Werkstoffe?
11.00 – 14.00 Uhr: Aufbringen eines Endputzes auf eine vorbereitete Ausfachung.
Unterbrochen durch ca. 12.00 Imbiss mit Seminar: Ausblick - moderne Lehmputzbaustoffe
Abschlussgespräch

Weitere Informationen

Kursgebühren: 90 € pro Teilnehmer (beinhaltet Material, Werkzeug, Pausengetränke, Mittagessen am Samstag, 3 x Imbiss (Brot oder Kuchen) am Freitag, Samstagnachmittag und Sonntagmittag)
Max. 10 Teilnehmer (Mindestteilnehmer: 6)
Erst wenn mindestens 6 Anmeldungen vorliegen und der Kurs stattfinden kann wird die Rechnung erstellt, sie ist sofort nach Erhalt fällig.

Anmeldungen bitte telefonisch (6039098), formlos per Fax (64421966) oder email (info@museumsdorf-volksdorf.de). Erst wenn mindestens 6 Anmeldungen vorliegen und der Kurs stattfinden kann wird die Rechnung erstellt.