Mahrscher Hof, Museumsdorf Volksdorf

Mahrscher Hof, Lerchenberg 12 (ca. 1915)

Haupthaus der Vollhufe E, errichtet 1826 von dem Hufner Claus Hinrich Cornehl nachdem das alte Hofgebäude im Volksdorfer Dorfkern am 9. Januar 1826 abgebrannt war. Der Hof (Hufe) wurde 1881 von Paul Mahr I erworben und von der Familie über 3 Generationen bewirtschaftet. Paul Mahr, der aus Barmbek stammte und Landwirtschaft studiert hatte und wurde schon 1885 Gemeindevorsteher als Nachfolger seines Schwiegervaters Claus Ferck (Vollhufe H).

Stichworte:   Höfe
Originaldatei:   LEB_12_V04_107.jpg
Dateigröße:   1,16 MB / ‪3281 x 2049‬ px
Siehe auch:   Paul_Mahr_Amtsjub_1910
LAN_C03_99_002
LEB_12_Dia_0182
LEB_12_V01_09
LEB_12_V01_10
LEB_12_V01_11
LEB_12_V01_12
LEB_12_V01_43d
LEB_12
PER_V01_13c