Heinrich Ludwig Diedrich Tietgens, Museumsdorf Volksdorf

Heinrich Ludwig Diedrich Tietgens (1930er)

Der aus Ohlstedt stammende Bäckermeister Heinrich Tietgens (1851-1951) kaufte 1878 die in einer Kate auf dem Hof der Halbhufe m in der heutigen Claus-Ferck-Straße die dortige Bäckerei Eggers, die später, 1887, auch von dem Bäcker Franz Timm übernommen wurde. Tietgens baute 1882 Im alten Dorfe 8 (heute Groten Hoff) ein Gebäude mit Bäckerei, die er bis zum Verkauf 1901 betrieb. Danach als Pensionär, folgte er seiner Passion als begeisterter Jäger.

Stichworte:   Personen
Originaldatei:   PER_B43_007.jpg
Dateigröße:   1,38 MB / ‪3924 x 3864‬ px
Siehe auch: