Museumsdorf Volksdorf
erleben, gestalten, erhalten

Aktuelles aus dem Museumsdorf 

 Kleines Dorffest im Museumsdorf



Auf dem Land wurde früher hart gearbeitet, aber auch gern gefeiert. Schon vor über 100 Jahren fuhren viele Bürger aus Hamburg gern mit Kutschen, der Kleinbahn oder dem Fahrrad am Wochenende nach Volksdorf, dem kleinen Dorf vor den Toren der Stadt, denn das dortige Volksfest war sehr beliebt. Das Museumsdorf Volksdorf setzt die Tradition am Sonntag, den 22. Mai 2022 von 11:00 bis 17:00 Uhr fort.
Für Kinder gibt es traditionelle Spiele, einen Mitmachzirkus und die Gauklertruppe 'Los Spiekeros' sorgt um 12:00 und 15:00 Uhr für Belustigung. Beim Kindervogelschießen, einer traditionsreichen Veranstaltung, bei der Kinder versuchen, Teile eines Pappvogels zu treffen, wird auch dieses Jahr wieder ein neues Königspaar gesucht.
Besucher haben die Möglichkeit sich mit der Kutsche durch den Volksdorfer Ortskern fahren zu lassen oder in der Dorfschule dem strengen Herrn Oberlehrer ihr Wissen zu demonstrieren.
Wer bei so viel Vergnügen hungrig werden sollte, kann sich zwischendurch an der Schänke und in den Bier- und Kaffeegärten mit Leckereien nach bester Landtradition verwöhnen lassen. Aus dem Dorfbackofen gibt es frisches, duftendes Brot nach alter handwerklicher Bäckerkunst. Auch Emmis Krämerladen hat an diesem Tag geöffnet und bietet viele schöne und traditionelle Dinge sowie saisonale Produkte für die gute Stube, den Garten oder den Balkon an.
Eintritt: Erwachsene 7 Euro, bis 21 Jahre frei. Mitglieder haben gegen Vorlage ihrer Mitgliedskarte freien Eintritt, außer bei online-Buchung.

Online-Buchung

Egbert Läufer mit Dr. Katja Frontzkowski, Lukas Winterfeld und Niclas Heins vom Reschke Immobilien Team

Reschke Immobilien übergibt 500 € Spende an das Museumsdorf: Weihnachtsbilderaktion war ein voller Erfolg

Für seine ehrenamtliche Tätigkeit hat das Museumsdorf Volksdorf eine Spende von 500 € erhalten.

Das Volksdorfer Immobilienunternehmen hatte zu Beginn des 50. Jubiläumsjahres eine Weihnachtsaktion gestartet. Viele Kinder aus den Walddörfern haben großartige Bilder gemalt und bei Reschke Immobilien im Shop in Volksdorf abgegeben.

Entsprechend der angekündigten Aktion wurde nun die versprochene Spende an Egbert Läufer vom Museumsdorf übergeben. Dr. Katja Frontzkowski (geb. Reschke) betonte bei der Übergabe „Wir freuen uns, dass so viele Kinder Bilder für das Museumsdorf gemalt haben und wir die grandiose Arbeit in unserem Stadtteil unterstützen können“.



Das Museumsdorf ist täglich geöffnet (außer montags)

Unser Außengelände und unsere Tiere laden Sie zu einem Spaziergang ein.

  • Das Gelände ist täglich (außer montags) von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
  • Die Häuser sind aus Sicherheitsgründen geschlossen. Innenansichten erhalten Sie über die QR-Codes an den Häusern (s. u.).
  •  Es gelten die gesetzlichen Corona-Vorschriften.

  • Der Krämerladen und die Kaffeestuuv sind sonnabends und sonntags von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.


    Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Führungen durch das Museumsdorf

Führungen finden an den Sonntagen im Mai (außer 22.05) und Juni statt:
Beginn um 15:00 Uhr am Eingang des Museumsdorfes, Dauer ca. 90 Minuten. Anmeldung nicht erforderlich. Bei diesen Führungen können Sie auch die Häuser innen besichtigen.
Preis: 5,00 EUR für Erwachsene, 1,00 EUR für Kinder.

Wir freuen uns auf Sie.

Videofilme mit Innenansichten der Häuser über QR-Codes

Wir freuen uns, Ihnen einen videogestützten Rundgang durch unser schönes Dorf anbieten zu können.
An unseren Häusern finden Sie Schilder mit QR-Codes. Wenn Sie diese mit Ihrem Smartphone scannen, erhalten Sie in einem kurzen Film Informationen über das jeweilige Gebäude und Sie sehen, wie das Gebäude innen aussieht.

Über den nebenstehenden QR-Code bekommen Sie einleitende Informationen über unser Museum und zu dem Rundgang.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß und einen informativen Rundgang.


 

   

      

Dieses Projekt wurde gefördert von:


Brot aus dem Dorfbackofen

Gerüche können wunderbare
Erinnerungen und Gefühle wecken...
was dann wohl Geschmack erst alles kann?

Deswegen backen wir wieder in unserem historischen Backofen das legendäre Museumsbrot.

Der Brotverkauf findet im 14-tägigen Rhythmus statt.

Die Verkaufstermine finden Sie im Veranstaltungskalender. Der Verkauf findet jeweils um 14:30 Uhr im Krämerladen (alternativ am Eingang) statt.

 










 



 




 
E-Mail
Anruf