Museumsdorf Volksdorf
erleben, gestalten, erhalten

Museumspädagogik


Das Team der Museumspädagogen besteht aus ca. 25 Ehrenamtlichen und führt jedes Jahr über 140 Gruppen aus Kindergärten, Vorschulen und Schulen mit ca. 3.000 Schülerinnen und Schülern durch das Museumsdorf.  Hinzu kommen über 1.000 weitere Personen, die in angemeldeten oder regelmäßigen Führungen das Museumsdorf kennenlernen möchten. Im Rahmen der Führungen werden die Häuser vorgestellt und das Leben der Menschen um ca. 1900 beschrieben.

Sehr beliebt sind auch die verschiedenen Mitmachaktionen bzw. Kurse (Wolle, Tiere, Seile …), die mit viel Liebe und Engagement entwickelt wurden und durchgeführt werden.


Alle Museumspädagogen berichten immer wieder von den schönen Erlebnissen mit den Gruppen und sind mit großem Engagement und Freude dabei.

Die Mitmach-Aktionen werden vorrangig in den Monaten März bis Oktober und überwiegend von Dienstag bis Donnerstag am Vormittag durchgeführt. Führungen finden ganzjährig statt. Die Gruppen werden normalerweise geteilt und erhalten zeitgleich mit anschließendem Wechsel zur Aktion eine Führung durch das Museumsdorf.


Um die starke Nachfrage erfüllen zu können, würden wir sehr gerne weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unsere Crew aufnehmen. Wenn Sie Interesse an einem unserer Mitmach-Themen und an der Geschichte des Museumsdorfes haben und Lust am Umgang mit Schulkindern sowie Erwachsenen haben, dann erfüllen Sie alle Voraussetzungen für einen Museumspädagogen. Eine Einarbeitung wird auf jeden Fall gewährleistet.

Die „Einsätze“ werden stets mir Ihnen abgesprochen und richten sich nach Ihrem persönlichen Terminkalender.

Wenn Sie Interesse an der Museumspädagogik haben und in diesem Bereich mitarbeiten möchten,
nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns und beraten Sie gern.

Zum Kontaktformular
Mail an Museumspädagogik



 
E-Mail
Anruf